Kokoscurry mit Schwarzkümmel

Auf diesem bunten Teller treffen sich cremige Kokosmilch, ein Haufen Gemüse und würziger Schwarzkümmel.

 

Zutaten für 4 Portionen:

400g Reis

5 Karotten

2 Zucchini

2 rote Paprika

1 Weiße Zwiebel

1 Dose Kokosmilch

1 TL Currypulver

3 Kaffir Limettenblätter

Knoblauch granuliert

Schwarzkümmel

Salz, Pfeffer

Kokosöl zum Braten

Den Reis mit der doppelten Menge gesalzenem Wasser aufgießen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis er weich ist.

 

Das Gemüse waschen, Karotten schälen und alles in kleine Würfel schneiden. Zuerst die Zwiebel in etwas Öl anrösten, dann Karotten, Zucchini und Paprika dazu geben. Wenn das Gemüse eine schöne bräunliche Farbe hat, kommen Currypulver, etwas Knoblauch (nach Geschmack), die Kaffir Limettenblätter, sowie Salz und Pfeffer dazu. Gewürze kurz in der Pfanne mit schwenken, dann mit etwas Wasser aufgießen, damit das Gemüse weich gedünstet werden kann. Zuletzt Kokosmilch dazugeben, abschmecken und bei Bedarf etwas nachwürzen. 

 

 

Mit dem Reis und Schwarzkümmel als Topping servieren.