Kakao-Oats

Als Alternative zu Frühstücksbrot bereite ich am Vorabend gerne Overnight Oats vor und wärme sie morgens rasch in einem Topf an. Warm und eingeweicht sind diese viel bekömmlicher und schmecken mir persönlich einfach besser.

 

Zutaten für 2 Portionen:

100g Haferflocken feinblättrig

300ml heißes Wasser

1 EL Agavendicksaft

1 EL Rohkakao

1 EL Chiasamen

1 EL Sesam

1 EL Kakaonibs

1 Banane

 

Die Haferflocken mit dem heißen Wasser übergießen, den Agavendicksaft und den Kakao dazu geben und alles kurz durchrühren. Sind die Oats ausgekühlt, kommen sie zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank.

Am nächsten Morgen in einem Topf langsam erwärmen, in Schüsseln füllen, dann mit Sesam, Chiasamen, Kakaonibs, sowie geschnittenen Bananenscheiben garnieren.