Knuspermüsli mit Zwetschgenmus

Alarm, Alarm! Das Müsli ist schon wieder aus! Wie gut, dass sich die Zutaten dafür lange lagern lassen und man jederzeit für Nachschub sorgen kann. Deshalb wurde einfach schnell nachgebacken: Diesmal Cashew-Knuspermüsli 

 

Zutaten:

 

Müsli ca 500g

150 g Haferflocken

150 g Dinkelflocken

100 g Cashewkerne

50 g Mandeln 

3 EL Sesam

3-4 EL Honig

80 g Öl (z.B Kokos oder Raps)

 

Zwetschgenmus 

500 g Zwetschgen

100 ml Wasser

1/2 TL Zimt

 

1 Portion Joghurt

250 g Schafjoghurt

1 EL Chiasamen

Die Hafer- und Dinkelflocken, sowie Sesam auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streuen. Cashewkerne und Mandeln in grobe Stücke hacke und dazugeben. Öl sowie Honig darüber träufeln und alles gut vermischen. Das Müsli wird etwa 10 Minuten bei 170 Grad gebacken, dann gut verrührt und nochmals 10-15 Minuten gebacken. Es sollte eine schöne bräunliche Farbe bekommen. Achtung, es kann schnell zu dunkel werden und schmeckt dann verbrannt. Am Besten öfters mal nachsehen. Auskühlen lassen und dann in einem Vorratsglas lagern.

 

Für das Zwetschgenmus habe ich die Zwetschgen entkernt, klein geschnitten und mit 100 ml Wasser weichgekocht. Mit einem halben Teelöffel Zimt verfeinert, wird das Mus schließlich mit dem Stabmixer fein püriert. Noch heiß in ausgekochte Gläser füllen und gleich zuschrauben.

 

Zum Frühstück oder als Zwischenmahlzeit Joghurt mit etwas Müsli, Zwetschgenmus und Chiasamen anrichten.