Verspannungen im Nacken lösen

 Bestimmt kennst du das auch, wenn der Nacken nach langen Bürotagen mal wieder spannt und zieht. Oft schon lindert Wärme, wie z.B. eine heiße Dusche oder ein warmes Bad den muskulären Hartspann, aber auch Massage und Bewegung sind hilfreiche Tools.

 

Hier kommen drei SOS-Übungen um Verspannungen im Nackenbereich zu lockern.

 

KOPF VORNEIGE

 

Ausgangsposition:

Nimm eine aufrechte Körperhaltung in der Brustwirbelsäule ein.

 

Ausführung:

Neige deinen Kopf nach vorne und zieh dein Kinn zum Brustbein. Beide Hände sind am Hinterkopf abgelegt und ziehen sanft nach.

 

Dauer:

30 Sekunden halten

 

 

 

KOPF SEITNEIGE

 

Ausgangsposition:

Nimm eine aufrechte Körperhaltung in deiner Brustwirbelsäule ein.

 

Ausführung:

Greife mit deinem linken Arm über den Kopf und ziehe dabei sanft den Kopf zur linken Schulter. Um die Dehnung auf der rechten Seite zu verstärken drücke die rechte Schulter noch etwas weiter nach unten.

 

Dann die zweite Seite dehnen.

 

Dauer:

30 Sekunden halten 

 

 

HALBKREIS

 

Ausgangsposition:

Nimm eine aufrechte Körperhaltung in deiner Brustwirbelsäule ein.

 

Ausführung:

Führe das Kinn mehrmals, langsam von der rechten Schulter am Brustbein entlang zur linken Schulter und wieder zurück. Der Kopf hängt dabei ganz schwer und locker.

 

Wiederholungen:

10x zu jeder Seite